//HÄNGEMATTEN

HÄNGEMATTEN

Mexiko ist sozusagen das Mutterland der Hängematte – die so genannten “Hamacas” haben dort eine sehr lange Tradition. Seit Christopher Columbus gibt es die mittelamerikanischen Hängematten auch in Europa und Experten sind sich einig, dass von den MayanachfahrInnen im Süden Mexikos bis heute die qualitativ besten Hängematten der Welt hergestellt werden.

Die Auswahl an verschiedenen Hängematten ist dabei in etwa so groß wie die an mexikanischen Tequilasorten. Sie sind in den verschiedensten Größen, Materialien, Geweben, Gewebedichten, Farben, Preisklassen etc. erhältlich. Bestimmt hat jede Hängematte seine Vor- und Nachteile sowie seine Anwendungsbereiche, aber:

Nach vielen Jahren des Reisens in Mittelamerika und demensprechend vielen Hängematten, in denen ich schon gelegen habe, gibt es in der großen Vielfalt dennoch einen klaren Favoriten für mich – in Punkto Komfort, Größe, Gewebe, Material und Farbe. Ich freue mich sehr, diese Hängematte hier jetzt anbieten zu können, und habe mich entschieden, Ihr den Namen “Siestita” zu geben – eine kleine Siesta, die ruhig auch eine große sein darf…